...als Gericht

Pfannkuchen, Palatschinken, Pannenkoeken oder Crêpes – wer die in der Pfanne gebackenen Teigfladen aus praktisch allen Mehl-Sorten, Eiern, Wasser Milch oder Bier und anderen Flüssigkeiten nicht kennt, hat eines der vielseitigsten Nahrungsmittel der Welt verpasst.

...Rezepte mit Eiern

...im Film

Die berühmteste Pfann-kuchenstory ist wohl der uralte Filmgag mit dem Pfannkuchen, der beim Wenden und Hochwerfen an der Decke kleben bleibt oder dem Werfenden auf den Kopf fällt. Ähnlich lustig sind auch die anderen Filmstorys, in denen entweder die Eier zu Boden fallen oder das Mehl staubt…

...ohne Herkunft

Nicht "made in Germany"!

Sicher ist, dass es keine gesicherten Angaben darüber gibt, wann und wo Pfannkuchen, Eierkuchen, (Berliner meinen mit Pfannkuchen anders als die meisten Pfannkuchen-Fans in Fett gebackene Teig-Krapfen) oder auch Reibe-Pfannkuchen erfunden wurden.


Die Welt der Pfann(en)kuchen...

...besteht als Pfannkuchen-Rezepte für süsse, herzhafte, dicke und dünne, grosse und kleine, gefüllte und belegte, überbackene und gefaltete Pfannkuchen in aller Welt – eine kleine Übersicht.

Pfannkuchen in Deutschland: Pfannkuchen (andere Schreibweisen „Pfannekuchen“ und „Pfannenkuchen“), auch bekannt als Berliner Pfannkuchen (Fettgebäck aus Hefeteig), Eierkuchen, in der Pfanne gebackener flacher Teig aus Mehl und Eiern, Kartoffelpuffer, auch Kartoffelpfannkuchen oder Reibekuchen, Knieküchle, Ausgezogene (flaches Hefegebäck), Plinsen oder Plinz (sächsische Pfannkuchen-Variante), Puffer, Tätsch, Reiberdatschi (auch Österreich), Schusterkotelett, Erdäpfelplatzke, auch Pfannakuacha, Pannkok oder Paangech, Flädle, Crêpe (hauchdünn), Palatschinke, Omelette (dick).

Pfannkuchen in Frankreich: Crêpes (mit Weizenmehl) oder Galettes aus der Bretagne oder Normandie (mit Buchweizenmehl „Blé noir“) > Rezept Galettes

Pfannkuchen in Holland: Holländische Pfannkuchen als „Pannenkoek“, nicht zu verwechseln mit holländische Poffertjes.

Pfannkuchen in England: Pfannkuchen hier meist als „Pankake“, gern auch mit Buttermilch statt frischer Kuhmilch.

Pfannkuchen in Spanien: Spanische Pfannkuchen heissen La tortita, panqueque oder panqueca, auch crepe, haben ähnliche Rezepte jedoch teilweise sehr individuelle Füllungen oder Belag je nach Region. Sehr verbreitet auch in den lateinamerikanischen Ländern wie Argentinien, Chile, Guatemala, Mexiko, Peru, Uruguay und Venezuela. > Küche Spanien

Pfannkuchen in Österreich: Pfannkuchen aus Österreich und Ungarn sind neben Palatschinken auch Dätschi oder Datschi.

Pfannkuchen in Russland: Blinis mit herrlich fruchtigen Konfitüren aus wilden Beeren, mit Kaviar oder selbst gesammelten Waldpilzen sind als russische Pfannkuchen ein Gourmet-Erlebnis.

Pfannkuchen in Skandinavien: Pfannkuchen in Finnland, Schweden, Norwegen oder Dänemark als Pannukakku, Pannekake, Pannekage wurden offensichtlich in all ihrer Vielfalt vollständig übernommen.

Pfannkuchen in Asien: Asisatische Pfannkuchen, teilweise aus Reismehl oder Linsenmehl und anderen Mehlsorten mit verschiedenen Arten von Milch bis hin zur kokosmilch, sind u.a. Asien: Dosai und Poodas (Indien), Dorayaki (Japan), Banh Xeo (Vietnam), Hoppers (Sri Lanka), Roti Jala (Malaysia).

Pfannkuchen in Amerika: Pancakes zum Frühstück sind zumindest in Nordamerikas US-Staaten so weit verbreitet wie bei uns das Sonntagsei.

Pfannkuchen in Afrika: Neben Pfannkuchen-Varianten in ehemaligen Kolonialstaaten, die überwiegend von den Besatzern aus Frankreich, Niederlande, Grossbritannien oder Deutschland in zahlreiche afrikanische Staaten importiert wurden, gibt es hier eine spezielle Pfannkuchen-Rezept für Injera, hergestellt mit Hirsemehl.

Pfannkuchen in Australien: Auch hier importierten die Köche fleissig Pfannkuchen-Gerichte in allen bekannten Geschmacksrichtungen und variierten Belag, Grösse und Dicke ihrer Pfannkuchen, die in Australien Pikelets heissen.

Weitere internationale Pfannkuchenrezepte findet man in speziellen Kochbüchern online teilweise als Drop Scones (Schottland, Boxtys (Irland), Ålands Pannkaka (Schweden), Palacsinta (Ungarn), Naleśniki (Polen), Farinata (Italien/Ligurien), Crespella (Italien), Socca (Frankreich/Provence), Pikelets (Australien).